Wahlprüfsteine des HVD zur Europawahl 2019

Humanistischer Verband Deutschlands befragt Parteien vor Europawahl 2019

Welche Parteien verteidigen humanistische Werte und vertreten die Interessen konfessionsfreier Menschen in Europa? Die Wahlprüfsteine des HVD geben Aufschluss.

Weiterlesen

Über uns

Als Interessensvertretung säkularer Humanisten bietet er Bildungs- und Kulturangebote an, konkrete Lebenshilfe in sozialen Einrichtungen und eine weltliche Feierpraxis.

Weiterlesen

Grenzlandschau Prüm 27. April bis 01. Mai 2019

Prüm. Bei der diesjährigen Grenzlandschau in Prüm fordert wechselhaftes Aprilwetter mit Böen und Regen das Team des HVD Rheinland-Pfalz/Saar heraus.
Die Stimmung trübte das nicht, denn die Gespräche mit zahlreichen Interessierten entschädigten auch für den nicht ganz regendichten Pavillion. Das Wetter zeigte aber auch ausgesprochen freundliche Seiten, sodass unser Beratungsteam den Besuchern ausführlich Rede und Antwort stehen konnten. 

Weiterlesen

Humanistische Pädagogik

Humanistische Pädagogik ist eine Einstellung und Praxis in der Erziehung und Erwachsenenpädagogik, bei der Freiheit, Wertschätzung, die Würde und Integrität von Personen sehr wichtig ist. Ihre Wurzeln hat sie in den Ideen des Humanismus und des Existenzialismus. Mit diesem Anspruch der Selbstbestimmung steht die humanistische Pädagogik in einer jahrtausendealten Tradition, angefangen in der griechischen Antike bis hin zu den neuhumanistischen Ansätzen gegen Ende des 19. Jahrhunderts.

Weiterlesen

Altrechtliche Staatsleistungen und kein Ende?

Der Humanistische Verband Rheinland-Pfalz/Saarland begrüßt, dass inzwischen auch in Rheinland-Pfalz und Saarland eine öffentliche Debatte zu den altrechtlichen Staatsleistungen an die christlichen Kirchen angeregt wurde. Sowohl Medien als auch Politiker und Kirchenvertreter haben Stellung bezogen – aus Sicht des Verbandes bisher allerdings in unbefriedigender Weise.

Weiterlesen

Erklärung des Netzwerk diskriminierungsfreies Rheinland-Pfalz zum Internationalen Roma-Tag am 8. April 2019

Das Netzwerk diskriminierungsfreies RLP begrüßt die Resolution des Europäischen Parlaments vom 12. Februar 2019, in der die EU-Kommission und die EU-Mitgliedstaaten aufgefordert werden, wirkungsvolle „Strategien zur Integration der Roma“ zu entwickeln. Die Entschließung hält fest, dass „Roma in Europa nach wie vor ihre grundlegenden Menschenrechte verwehrt werden“ und „Antiziganismus und seine Ausdrucksformen wie Hassverbrechen und Hetze (…) weiter Anlass zu großer Sorge geben“.

Weiterlesen

Netzwerk diskriminierungsfreies Rheinland-Pfalz

Seit Ende 2018 ist der Humanistische Verband Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. Mitglied im Netzwerk diskriminierungsfreies Rheinland-Pfalz. Ziel des Netzwerkes ist, Öffentlichkeit und politische Entscheidungsträger für die vielfältigen Formen von Benachteiligung aufgrund von ethnischer Herkunft, Geschlecht, Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität zu sensibilisieren und die Interessen Betroffener zu vertreten. Das Netzwerk besteht aus zurzeit 12 Organisationen und wird von verschiedenen Kooperationspartnern, darunter dem Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz unterstützt.

Weiterlesen

Mehr lesen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.